Tierärztliche Ernährungsberatung

... Optimale Fütterung - die beste Krankheitsprophylaxe

Home Themengebiete Pferdefütterung bei Kreuzverschlag/PSSM/RER

Themengebiete

Pferdefütterung bei Kreuzverschlag/PSSM/RER

kmpfer kreuzverschlag1Kreuzverschlag/Myoglobinämie/Feiertagskrankheit: Diese Erkrankung kann im akuten Stadium lebensbedrohlich sein. Wenn das Pferd den akuten Muskelzerfall überstanden hat, folgt meist eine Zeit, in der folgende Symptome vorherschen:

  • -Hoher Muskeltonus im Kreuzbein und Hinterbein-Bereich
  • -Steifer Gang, wenig Abrollen der Hinterhufen

Ursache kann eine zu hohe Futtermenge bei zu geringer Belastung, eine zu starke Belastung ohne vorheriges Training und  unregelmässiges Training sein. Oft kommt ernährungsphysiologisch ein Vitamin E und  Selenmangel vor, der den Kreuzverschlag begünstigt.

Chronischer Kreuzverschlag:

1) PSSM, Polysaccaride Storage Myopathy/Kohlenhydratspeicherkrankheit:Schleichender Kreuzverschlag durch Kohlenhydratspeicherkrankheit

Ursache

  • Genetisch, oft amerikan. Rassen
  • Oft dicke Pferde und Pf. mit guter Muskulatur 
  • Störung des KH-Stoffwechsels
  • ↑Insulinreaktion der Muskelzellen
  • Eher ruhige, bewegungsunlustige, steife, energielose Pferde
  • Schwer zu erkennen, da chronisch
  • CK ist schon in Ruhe erhöht

 

 2) RER: Recurrent Excertionel Rhabdomyolysis: Wiederkehrender, belastungsbedingter Verschlag

  • vererbt, viel Vollblüter, Stuten vermehrt in Rosse , nervös Tiere die mehr schwitzen, Elektrolyt u. Mineralstoffmangel, Vit E, Selenmangel, Ca-P-Ungleichgewicht
  • Tw. Sehr langsam und schleichend immer schlechter, steifer

 

Labortests zur Abklärung einer chronischen Kreuzverschlagssymptomatik:

  • Creatinphospokinase (CK) Muskelenzym speziell für Muskulatur; steigt schell an, sinkt schnell ab
  • Oft leicht erhöht nach Training, Stress
  • Bei Verschlag: um mehrfaches erhöht
  • ASAT, LDH, AP: steigt langsam an, sinkt langsam ab;  nicht speziell, auch Herz, Leber
  • Kreatinin, Harnstoff: erhöht wenn starker Verschlag und Niere beteiligt
  • Selen, Vitamin E- Untersuchung
  • Urin: Myoglobin-Test
  • Bei rezidiv. Kreuzverschlag: 10 min Trab, 5 min Galopp: Diff: PSSM: bei PSSM ist CK schon vor Belastung und 4 h nach Belastung noch erhöht

 

    Falls es sich um einen Fütterungsbedingten Kreuzverschlag handelt, sollte in regelmässigen Abständen über Blutkontrollen die Selenmenge im Blut überprüft werden, um eine Mineralienmenge an die individuelle Verstoffwechselung anzupassen.
    Auch sollte durch ein Blutbild inkl. Muskelenzym (CK) ein akuter Kreuzverschlag ausgeschlossen werden.

 

Fallbeispiele von Patienten, die sich in unserer Praxis beraten liessen, können Sie hier nachlesen.

Home Themengebiete Pferdefütterung bei Kreuzverschlag/PSSM/RER