Tierärztliche Ernährungsberatung

... Optimale Fütterung - die beste Krankheitsprophylaxe

Home Fallbeispiele Hundefütterung / Diät bei Bauchspeicheldrüsen - Erkrankung

Fallbeispiele

Hundefütterung / Diät bei Bauchspeicheldrüsen - Erkrankung

Schäferhund, 8 Jahre

 hund_und_knochen

Befunde:

  • Exokrine PAI
  • Starke Abmagerung
  • Juckreiz
  • Häufiges  Erbrechen
  • Spätere Diagnose eines Pankreastumors
  • Mineralien-Imbalanz
  • Hoher Fettanteil
  • Insgesamt zu geringer Energieanteil
  • Hoher Getreideanteil
  • Niedriger Proteinanteil

 

 

Ziel der Fütterungsänderungen:

  • Energiesteigerung auf 200 %, aber fettärmer
  • Zink, Biotin, Vitamin K, Vitamin 12 optimiert
  • Einsatz von proteinreichem Muskelfleisch
  • Einsatz hochwertiger Oele
  • Ausgewogenes Selbstkochrezept

 

 

Ergebnis:

  • Kein Erbrechen mehr
  • Gekochtes wird gern gefressen
  • Kein Durchfall mehr

 

Leider wurde nach ca. einem halben Jahr ein Pankreastumor mit Metastasen in der Lunge festgestellt. Die Besitzer entschlossen sich Ihre geliebte Hündin zu erlösen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Home Fallbeispiele Hundefütterung / Diät bei Bauchspeicheldrüsen - Erkrankung