Tierärztliche Ernährungsberatung

... Optimale Fütterung - die beste Krankheitsprophylaxe

Home Fallbeispiele Hundefütterung/Diät bei Schilddrüsenunterfunktion & Mb.Cushing

Fallbeispiele

Hundefütterung/Diät bei Schilddrüsenunterfunktion & Mb.Cushing

Endokrine Erkrankungen:Auf dieser Seite können Sie Tiere sehen, die an einer endokrinen Erkrankung leiden.

Schilddrüsen-Unterfunktion (Hypothyreose des Hundes):

Dieser Hund hatte urplötzlich nach vorerst erfolgreicher Gewichtsreduktion, trotz genauer Berechnung des Energiebedarfes zugenommen. Hierdurch wurde das Augenmerk auf eine andere Ursache gelenkt und eine Schilddrüsenunterfunktion durch einen Bluttest festgestellt.

Schilddrüsenunterfunktion und Morbus Cushing

Hier führten eine Schilddrüsenerkrankung und ein Morbus Cushing zu der starken äußerlichen und innerlichen Veränderung des Patienten.

Neben der medikamentösen Behandlung stand die Schonung der angegriffenen Leber und das Verhindern von weiterer Gewichtszunahme im Vordergrund.

Die starke Muskelatrophie führte neben den Erkrankungen der inneren Organe zu starker Leistungsschwäche und Apathie. Auch Haut- und Haarkleidveränderungen mussten bei der Zusammenstellung der Ration berücksichtigt werden.

Home Fallbeispiele Hundefütterung/Diät bei Schilddrüsenunterfunktion & Mb.Cushing