Tierärztliche Ernährungsberatung

... Optimale Fütterung - die beste Krankheitsprophylaxe

Home Fallbeispiele Hundefütterung/Diät bei Übergewicht/Adipositas

Fallbeispiele

Hundefütterung/Diät bei Übergewicht/Adipositas

Anbei ein paar Beispiele, wie der Hund mit verschiedenen Fütterungsmethoden langsam, ohne zu Hungern, Gewicht verlieren kann. Hier die Fütterungsveränderung eines zukünftigen Sportlers (Pdf).

Adipositas bei einer Mischlingshündin

Adipositas_1067a

Befunde:

  • Gewicht: 26, 4 kg: Adipositas unbekannter Ursache: alle Versuche abzunehmen waren bis dato gescheitert, Light-Futtermittel liess sie eher zunehmen, die Hündin war sehr apathisch und wollte sich kaum bewegen
  • Immer wiederkehrender Durchfall und häufiger Kotabsatz
  • Pankreatitis-Verdacht

Diagnose:

  • Dreifache Ueberdosierung an Energie durch zu viele Kauprodukte und Leckerlis zusätzlich zu fettem Alleinfutter
  • Akute Belastung vom Pankreas durch zu fette Speisen, Durchfall evtl. bedingt durch eine Bakterienverschiebung (Dysbiose) aufgrund schwer verdaulicher Nährstoffe

Adipositas_1067b

Therapie:

  • Gewichtsabnahme von 15% in 15 Wochen erwünscht (also vorerst sollte die Hündin 4 kg abnehmen).
  • Magen-Darm-Probleme sollten mit Einsatz von höherwertigen, ausbalancierten Nährstoffen deutlich reduziert werden.

Rezepte:

  • ausbalanciertes Selbstkochrezept und diverse Vorschläge des Einsatzes von kommerziellen Diäten
  • 50% der Energie wurden zugeführt, ohne aber eine Unterversorgung der lebensnotwendigen Nährstoffe wie Eiweissen, Vitaminen etc. zu provozieren

Ergebnis nach ca. 4 Monaten:

Adipositas_1067c

  • Reduktion des Gewichtes auf 21 kg (5,4 kg Gewichtsverlust), ohne zu Hungern oder zu Betteln
  • Die Hündin ist sehr lebensfroh geworden und will den ganzen Tag rennen
  • Sehr guter Zustand von Haut und Haarkleid

Wir beglückwünschen die Patientenbesitzerin für die tolle, konsequente Betreuung während der Diät.

Home Fallbeispiele Hundefütterung/Diät bei Übergewicht/Adipositas