Willkommen zur Tierarztpraxis für Tierernährung

Individuelle Fütterung ist nicht nur aktiver Tierschutz, sondern spart auch Tierarztkosten

Tierhalterseminare

Themen der Inneren Medizin, Fütterung, Therapie und Krankheitsprophylaxe

Individuelle Termine , Preise und Themen möglich

 

Pferdehalter-Seminare

Themen der Inneren Medizin, Fütterung und Ausbildung von Pferden - z.B. bei Vereinssitzungen, Stalltreffen oder Pferdeanlässen

Hundehalter-Seminare

Themen der Inneren Medizin, Fütterung und Ausbildung von Hunden - z.B. bei Vereinssitzungen, in Hundeschulen oder Hundetreffen

Katzenhalter-Seminare

Themen der Inneren Medizin und Fütterung von Katzen - z.B. bei Vereinssitzungen, in IhrerTierarztpraxis oder Katzenhaltertreffen

 

Unsere Praxis-Leistungen

  • 1

Leistungsspektrum & Beratungskosten

Als mobile Tierarztpraxis kommen wir zu Ihnen nach Hause oder in Ihren Stall.

Bitte lesen Sie unten unser tierärtzliches Leistungsspektrum.

Wir sind flexibel - wir finden immer eine Lösung!

  • Pferde
  • Futteranalyse-/optimierung
  • Impfen/Entwurmen
  • Zuchtberatung/Besamung
  • Lahmheits-/Leistungscheck
  • Pferdezahnbehandlung
  • Ultraschall-Check
  • Physikalische/Manuelle Therapie
  • Pferdepässe/Chippen
  • Ankaufsuntersuchungen
  • Pferd-Reiter-Ausbildung
  • Mehr über Kosten
  • Hunde
  • Hausbesuche
  • Firmenunabhängiger Futtercheck
  • BARF-/Fertigfutter-Rezepte
  • Diätberatung
  • Jahresgesundheits-Check
  • Welpen-/Seniorencheck
  • Impfen/Entwurmen
  • Impfpässe
  • Blut-Kotanalysen
  • Sterbebegleitung im Hausbesuch
  • Mehr über Kosten
  • Katzen
  • Hausbesuche
  • Firmenunabhängiger Futtercheck
  • BARF-/Fertigfutter-Rezepte
  • Diätberatung
  • Prophylaxemanagement
  • Jahresgesundheits-Check
  • Impfen/Entwurmen
  • Impfpässe
  • Blut-Kotanalysen
  • Sterbebegleitung im Hausbesuch
  • Mehr über Kosten

 

Pferdefütterung bei Huf-Problemen

Gesunde Hufe sind die Voraussetzung für die Nutzung des Pferdes als Sport- und Freizeitpartner.

Die Qualität der Hufe, der Haut und des Fells ist nicht nur anlagebedingt von Pferd zu Pferd verschieden, sondern hängen auch von artgerechter Haltung, regelmässiger Kontrolle durch den Schmied und von einer ausgewogenen Fütterung ab.

Das heutige Grundfutter liefert jedoch oft nicht die für gesundes Hornwachstum ernährungsphysiologisch notwendigen Substanzen.


Für gesunde Hufe sind insbesondere die Mineralien Zink, Kobalt, Kupfer und Eisen wichtig. Sie spielen bei der Keratinbildung eine grosse Rolle, die der Festigung der äußeren Hufschichten dient. Auch Biotin hat in einer Studie nach einer sechsmonatigen, kontinuierlichen Gabe von mindestens 15 mg/Tag die Hufqualität deutlich verbessert. Oft aber sind die Mengen zu gering, die zugefüttert werden, oder zu viele andere unerwünschte Zusätze würden in der Ration ansteigen, wenn man insgesamt das Ergänzungsfutter erhöht. Eine genaue Rationsinterpretation macht bei schlechter Hufqualität und insbesondere nach Reheschüben sehr viel Sinn. Nähere Informationen zur Therapie der Hufrehe erhalten Sie u.a. bei unserer Tierarztkollegin Dr. Neubert aus Berlin, die sich auf Hufrehe spezialisiert hat oder in auf folgender Seite über die Fütterung von Rehepatienten.



Vorgewölbte Hufsohle nach Reheschub

Spätestens bei Hufen, die ständig ausbrechen oder Hufen die zu Rissen, Spalten oder Strahlfäule neigen, sollte man die Ernährung überprüfen lassen. Manchmal ist durch optimale Ergänzung von hufprotektiven Substanzen eine Besserung der Hornqualität schneller in den Griff zu bekommen als man glaubt.


Sehr trockener Huf mit deutlichen Hornrissen

Fallbeispiele von Patienten, die sich in unserer Praxis beraten liessen, können Sie hier nachlesen.

Praxis Beispiele Pferde

Ganzheitliche, Firmenunabhängige, Professionelle Beratung & Betreuung

Eine individuelle Futterrationsüberprüfung und Fütterungsoptimierung wird bei uns gross geschrieben

Termin vereinbaren

Was unsere Kunden sagen

  • Familie Klitter

    Wir sind sehr froh, dass wir, nach vielen Untersuchungen bei diversen Therapeuten, nun endlich eine Fütterungsberatung in Ihrer Praxis angenommen haben und die Ursache der Bauchspeicheldrüsenerkrankung unseres Hundes gefunden wurde. Mit Hilfe einer Futterumstellung und einer Darmsanierung ist nun die Verdauung wieder gut. Vielen Dank!
  • 1
  • 2
  • 3