Rasse: Boxer
Alter: 3 Jahre
Gewicht:  32 kg   

Befunde:

  • Früher Pankreatitis-Patient
  • Leistungssportler
  • nimmt leicht ab
  • Verunsicherung wegen Fülle und Widerspruch der Barfempfehlungen 
  • Energieversorgung derzeit auf 140 %

Herkömmliche Fütterungsmängel in Bezug auf evtl. Bauchspeicheldrüsenempfindlichkeit:

  • Eiweissversorgung 4 x höher als Bedarf
  • Ca/P- Verhältnis 2,2: 1- (Ca-Oxalatstein-Bildung erleichtert)
  • Ca: 13 x erhöht, P: 4 x erhöht
  • Rohfaseranteil zu gering-kann zu Blähungen, Dysbiosen mit Durchfall oder auch Verstopfung durch mangelhafte Aktivierung der Darmperistaltik führen
  • Vitamin A, D zu gering
  • Magnesium 4 fach erhöht- (Struvitstein-Bildung erleichtert)
  • Rohfettgehalt über 20%; belastet Pankreas

Ziel der Fütterungsänderungen:

  • Barfrezept optimieren
  • Pankreatitis-Prophylaxe
  • Energiebedarf von 140 % angenommen, um zu verhindern, dass der Patient abnimmt
  • Ca:P= 1:1
  • Vitamin K, Zink, Vitamin B12 zweifach über Bedarf einsetzen
  • Magnesium im Bedarf füttern
  • Rohfettgehalt: ca. 10%
  • Leicht verdauliche Kohlenhydrate zufügen
  • Faseranteil erhöhen
  • Nur hochverdauliche Eiweisse einsetzen
  • Fettarme Kost
  • Gelenkprotektiva-Gabe wegen Leistungssport

 

Ausgehändigte Rezepte

  • Barfrezept in Richtung Pankreas-Prophylaxe optimiert

zum Kontakt

Wir wünschen dem aktiven Hund-Mensch-Team weiterhin viel Spass am Hundesport und hoffen durch eine optimierte Fütterung beide positiv zu unterstützen.

Kontaktdaten

Sie können mich per Telefon oder Email erreichen.

Wenn ich nicht sofort antworten kann, bitte hinterlassen Sie mir ein Nachricht und ich werde mich sobald wie möglich zurück melden.


Adresse

Rietwisstrasse 3
8634 Hombrechtikon

Schweiz


Wichtige Kundeninformation