Kotwasser 2

Befunde:

  • Kotwasser, teils nur Flüssigkeitsabsonderungen ohne Kotballen; besonders schlimm nach Grasen auf nassen Weide
  • BCS: 5-6
  • Fellverfärbungen insbesondere in Sattellage
  • Halsmuskulatur noch gering
  • Gallen

Labor-Befunde Kotprobe:

  • Keine Würmer
  • E.coli (+++)
  • Hefepilze (+)

Energiebedarf derzeit 100 %; auf lange Sicht sollte aber die Energiezufuhr auf 80% eingestellt sein, um die Gelenke zu schonen.

Diagnose:

  • Darmflora gestört; Bacterial Overgrowth; Überwucherung des Dickdarms mit Bakterien einer einzigen Art wahrscheinlich, was zu Verdauungsstörungen führen kann
  • Hefebefall des Darms kann durch die Fehlbesiedlung stattgefunden haben und auch zu Kotwasser führen
  • Durch die Darmflorastörungen und das chronische Kotwasser konnten Nährstoffe nur bedingt aufgenommen werden, was sich u.a. in Störungen in der Fellqualität niederschlagen kann
  • Die herkömmliche Fütterung liess eine optimale Muskelausbildung nicht zu
  • Der Zink und Kupfermangel kann sich auf die Fellqualität ausgewirkt haben

Therapie:

  • Darmsanierungsprogramm spezifisch für diesen Kotwasserpatienten entwickelt
  • Spezielle Rezepte wurden ausgestellt, um Darmflora und Immunsystem aufzubauen
  • Spezielle Rezepte wurden ausgestellt, um das Pferd auf Dauer mit allen notwendigen Nährstoffen zu versorgen

Nach wenigen Wochen war die Darmsanierung erfolgreich und das Kotwasser verschwand. Zeitgleich veränderte sich die Haarkleidstruktur und auch die Muskulatur bildete sich deutlich an Hals, Rücken und Hinterhand aus.

Wir freuen uns über die gute Entwicklung des Pferdes und sind froh, dass Kotwasser nun Geschichte ist.

zum Kontakt

Kontaktdaten

Sie können mich per Telefon oder Email erreichen.

Wenn ich nicht sofort antworten kann, bitte hinterlassen Sie mir ein Nachricht und ich werde mich sobald wie möglich zurück melden.


Adresse

Rietwisstrasse 3
8634 Hombrechtikon

Schweiz


Wichtige Kundeninformation