Grund der Konsultation: Rationsüberprüfung nach Leistungsabfall

Befunde:

  • rezidiv. Koliken im Abstand von 4-6 Wochen
  • Neigung zu Anschoppungskoliken und Krampfkoliken
  • Erde wird gefressen, Nagen von Holz
  • Stumpfes Fell, Fellverfärbungen
  • Schwerfuttrigkeit, derzeit zu dünn
  • Unkonzentrierter, mäkelig, hektischer Fresser

Diagnose:

  • Zustand nach Behandlung eines Magengeschwürs
  • Kupfer und Zinkmangel
  • Energiebedarf derzeit: 125% um zunehmen zu können

Therapie:

  • noch keine Mineralienanpassung
  • noch kein Schleimhautschutzprodukt  für den Magen
  • Raufutterzufuhr muss deutlich erhöht werden
  • Rationsanpassung , welche besonders magenschonend ist

 

Es wurden mehrere Rezepte ausgestellt, die den Magen weiterhin unterstützen und die Haltungsform für dieses Pferd optimieren. Dabei haben Besitzer und Pensionsbetreiber hervorragend zusammen gearbeitet. So konnte sich die Stute innerhalb eines halben Jahrs optisch deutlich verbessern und hatte auch seither keine Koliken mehr.


Wir wünschen den engagierten Besitzern weiterhin viel Freude mit Ihrer tollen Stute.

zum Kontakt

Kontaktdaten

Sie können mich per Telefon oder Email erreichen.

Wenn ich nicht sofort antworten kann, bitte hinterlassen Sie mir ein Nachricht und ich werde mich sobald wie möglich zurück melden.


Adresse

Rietwisstrasse 3
8634 Hombrechtikon

Schweiz


Wichtige Kundeninformation