Patient: Paint Horse, 14 Jahre

Befunde:

  • extreme Muskelatrophie
  • starker Beckenschiefstand mit steifem Hinterbein hinten links
  • Nach Anfall mit Zittern, Schwitzen, Durchfall Diagnose PSSM
  • erhöhte Leberwerte
    • brüchige Hufe
    • stumpfes Fell
    • wechselnde Lahmheiten

Behandlung:

  • Unterstützung des Immunsystems
  • Unterstützung der Darmflora
  • Kohlenhydratarme Ernährung (wegen PSSM Verdacht)
  • Phosphor- und Proteingehalt im Bedarf
  • Leber unterstützen mit essentiellen Aminosäuren, Fettsäuren und Vitaminen

Bemerkungen:

Da die Leberwerte erhöht sind, sollte man die Leber mit Aminosäuren, Vitaminen und essentiellen Fettsäuren unterstützen.
Wenn eine Muskelatrophie vorhanden ist, sind bei der Fütterung oft keine Aminosäuren vorhanden und ohne Aminosäuren kann ein Pferd auch bei gutem Training keine Muskeln aufbauen.

Bei einem Verdacht auf PSSM (Polysaccharid-Speicher-Myopathie ist eine degenerative Muskelkrankheit) muss man bei der Ernährung darauf achten, dass nicht zu viele Kohlenhydrate gefüttert werden und der Phosphor- und Proteingehalt im Bedarf sind.

Ein schwerer Fall von PSSM ist auf diesem Bild von JAC's Stable zu sehen. Symptome für die Kohlenhydratspeicherkrankheit PSSM sind zum Beispiel Bewegungsunlust, Muskelzittern und starkes Schwitzen.

Unser Patient kann jetzt sein Leben stressfrei auf einer Weide verbringen und wird von der Besitzerin liebevoll unterstützt. Wir wünschen das Beste für dieses tolle Team!

zum Kontakt

Kontaktdaten

Sie können mich per Telefon oder Email erreichen.

Wenn ich nicht sofort antworten kann, bitte hinterlassen Sie mir ein Nachricht und ich werde mich sobald wie möglich zurück melden.


Adresse

Rietwisstrasse 3
8634 Hombrechtikon

Schweiz


Wichtige Kundeninformation