Willkommen zur Tierarztpraxis für Tierernährung

Individuelle Fütterung ist nicht nur aktiver Tierschutz, sondern spart auch Tierarztkosten

Tierhalterseminare

Themen der Inneren Medizin, Fütterung, Therapie und Krankheitsprophylaxe

Individuelle Termine , Preise und Themen möglich

 

Pferdehalter-Seminare

Themen der Inneren Medizin, Fütterung und Ausbildung von Pferden - z.B. bei Vereinssitzungen, Stalltreffen oder Pferdeanlässen

Hundehalter-Seminare

Themen der Inneren Medizin, Fütterung und Ausbildung von Hunden - z.B. bei Vereinssitzungen, in Hundeschulen oder Hundetreffen

Katzenhalter-Seminare

Themen der Inneren Medizin und Fütterung von Katzen - z.B. bei Vereinssitzungen, in IhrerTierarztpraxis oder Katzenhaltertreffen

 

Unsere Praxis-Leistungen

  • 1

Leistungsspektrum & Beratungskosten

Als mobile Tierarztpraxis kommen wir zu Ihnen nach Hause oder in Ihren Stall.

Bitte lesen Sie unten unser tierärtzliches Leistungsspektrum.

Wir sind flexibel - wir finden immer eine Lösung!

  • Pferde
  • Futteranalyse-/optimierung
  • Impfen/Entwurmen
  • Zuchtberatung/Besamung
  • Lahmheits-/Leistungscheck
  • Pferdezahnbehandlung
  • Ultraschall-Check
  • Physikalische/Manuelle Therapie
  • Pferdepässe/Chippen
  • Ankaufsuntersuchungen
  • Pferd-Reiter-Ausbildung
  • Mehr über Kosten
  • Hunde
  • Hausbesuche
  • Firmenunabhängiger Futtercheck
  • BARF-/Fertigfutter-Rezepte
  • Diätberatung
  • Jahresgesundheits-Check
  • Welpen-/Seniorencheck
  • Impfen/Entwurmen
  • Impfpässe
  • Blut-Kotanalysen
  • Sterbebegleitung im Hausbesuch
  • Mehr über Kosten
  • Katzen
  • Hausbesuche
  • Firmenunabhängiger Futtercheck
  • BARF-/Fertigfutter-Rezepte
  • Diätberatung
  • Prophylaxemanagement
  • Jahresgesundheits-Check
  • Impfen/Entwurmen
  • Impfpässe
  • Blut-Kotanalysen
  • Sterbebegleitung im Hausbesuch
  • Mehr über Kosten

 

Pferdefütterung bei Equinem Cushing Syndrom

Ursache eines Equinen Cushing Syndroms (ECS): Es wird zumeist ein Adenom der Adenohypophyse (also eines Teils der Hirnanhangsdrüse) vermutet (endogenen Überproduktion von Cortisol in der Nebennierenrinde = NNR - abhängiges Cushing-Syndrom). Diese reguliert die Produktion von Cortisol in der Nebennierenrinde, wodurch der Cortisolgehalt im Blut erhöht ist. Die Nebennieren sitzen den Nieren als kleine Organe, aber lebenswichtige Hormondrüsen, auf. Man unterscheidet die Nebennierenrinde und das Nebennierenmark.

Weiterlesen ...

Pferdefütterung bei EMS & Insulinresistenz

Wenig Bewegung und Überfütterung führt zu Übergewicht. Sehr bedenklich ist, dass sich durch diese Überfütterung seit einigen Jahren eine Erkrankung des Zuckerstoffwechsels entwickelt hat, die eine klassische Wohlstanderkrankung darstellt und beim Menschen seit langem verbreitet ist (Diabetes). Durch eine falsche Fütterung, die Übergewicht verursacht, kann sich somit beim Pferd das Equine Metabolische Syndrom (EMS) entwickeln.

Weiterlesen ...

Pferdefütterung bei Bronchien-/Lungenproblemen

Etwas jedes vierte Pferd, welches im Stall gehalten wird, leidet unter Atemwegsproblemen, wie der chronischen Bronchitis. Die Ursache dieser Erkrankung sind, neben einer hohen erblichen Prävalenz, überwiegend Allergien gegen Pilzsporen in Heu und Stroh. Aber auch schlecht gelagertes Getreide kann eine Empfindlichkeit des Atemtraktes auslösen.

Weiterlesen ...

Pferdefütterung bei Allergie, Hautpilz & Ektoparasiten

Wie man das Sommerekzem von der Ernährungsseite in den Griff bekommt, ist noch nicht  endgültig geklärt. Fest steht aber, dass zu üppiges Futter und eiweißreiche Koppeln schlecht für anfällige Pferde sind. Auf eine ausgewogene, eiweiß- und getreidearme, rohfaser- und vitalstoffreiche Fütterung ist  zu achten, denn zu viel Eiweiß und Energie sind ebenso schädlich wie zu wenig  Mineralstoffe. Von enormer Wichtigkeit ist aber die Überprüfung der gesamten Ration, da oft Allergikern wichtige Mineralien fehlen wie Zink, Selen, Mangan und Kupfer. Der Mangel an einem oder  mehreren dieser lebensnotwendigen Mikronährstoffe kann zu Stoffwechselstörungen führen und damit das Entstehen des Sommerekzems begünstigen. Nach einer Rationsoptimierung ist es schon sehr oft zu deutlich weniger Juckreiz gekommen, da allein die Hautbarrierefunktion wieder besser funktionierte und das Immunsystem gestärkt werden konnte.

Weiterlesen ...

Ganzheitliche, Firmenunabhängige, Professionelle Beratung & Betreuung

Eine individuelle Futterrationsüberprüfung und Fütterungsoptimierung wird bei uns gross geschrieben

Termin vereinbaren

Was unsere Kunden sagen

  • Familie Klitter

    Wir sind sehr froh, dass wir, nach vielen Untersuchungen bei diversen Therapeuten, nun endlich eine Fütterungsberatung in Ihrer Praxis angenommen haben und die Ursache der Bauchspeicheldrüsenerkrankung unseres Hundes gefunden wurde. Mit Hilfe einer Futterumstellung und einer Darmsanierung ist nun die Verdauung wieder gut. Vielen Dank!
  • 1
  • 2
  • 3